Cocktail House

DATENSCHUTZERKLÄRUNG – UNSER ENGAGEMENT FÜR DEN DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung im Sinne des Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates

COCKTAIL HOUSE SWISS SA möchte Sie im Sinne des Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden „Europäische Verordnung“) darüber informieren, dass Ihre personenbezogenen Daten, die automatisch erhoben oder aufgrund der Navigation oder der Nutzung der Website cocktailhouse.swiss (im Folgenden „Website“) durch Sie zur Verfügung gestellt werden, verarbeitet werden.



1. RECHTSINHABER DER VERARBEITUNG

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist COCKTAIL HOUSE SWISS SA, in Person des gesetzlichen Vertreters, mit Rechtssitz in Via Somaini 9, 6900 Lugano, Svizzera (im Folgenden der „Verantwortliche“).



2. DEFINITION UND ART DER VERARBEITETEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Um Ihnen die Nutzung der Website und ihrer Dienste zu ermöglichen, muss der Verantwortliche einige Ihrer personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Unter personenbezogenen Daten verstehen wir die Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, wie beispielsweise Namen, Kontaktangaben oder IP-Adressen.

Um auf mögliche Informationsanfragen über das Kontaktformular antworten zu können, müssen wir die nachstehenden personenbezogenen Daten verarbeiten: Vorname, Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

Um sich für den Newsletter zu registrieren und ständig über die Initiativen von COCKTAIL HOUSE SWISS SA informiert zu werden und Rabatte und Werbeaktionen zu erhalten, müssen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

Für die einfache Navigation auf der Website werden im Folgenden die Arten der verarbeiteten Daten und die entsprechenden Cookie-Richtlinien spezifiziert.

Navigationsdaten

Die für den Betrieb der Website verwendeten Computersysteme und Softwareverfahren erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogenen Daten, deren Übermittlung bei der Nutzung der Kommunikationsprotokolle des Internets implizit ist.

Es handelt sich hierbei um Informationen, die nicht erhoben werden, um identifizierten betroffenen Personen zugeordnet zu werden, jedoch aufgrund ihrer Art selbst durch die Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten im Besitz Dritter die Identifizierung der Nutzer ermöglichen könnten.

Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder die Domainnamen der Computer, die von den Nutzern verwendet werden, um sich mit der Website zu verbinden, die URI (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anforderung, die für die Übertragung der Anforderung an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler usw.), und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Nutzers.

Der Verantwortliche verwendet diese Daten ausschließlich, um anonyme statistische Informationen zur Nutzung der Website zu erhalten und deren ordnungsgemäßen Betrieb zu überwachen. Die Daten könnten auch verwendet werden, um die Verantwortlichen im Fall möglicher Computerstraftaten zum Schaden des für die Verarbeitung Verantwortlichen zu ermitteln. Unbeschadet dieser Eventualität werden die Kontaktdaten auf der Website gegenwärtig nicht länger als sieben Tage gespeichert.

Freiwillig vom Nutzer zur Verfügung gestellte Daten

Die optionale, ausdrückliche und freiwillige Versendung von Nachrichten an die auf der Website angegebenen Adressen impliziert die anschließende Erfassung der Adresse des Absenders, die benötigt wird, um die Anfragen beantworten zu können, sowie der eventuellen anderen personenbezogenen Daten wie beispielsweise die E-Mail-Adresse und die Adresse, an der sich der Decoder befindet.

Cookie-Richtlinie

Im Folgenden werden die von dieser Website verwendeten Arten von Cookies spezifiziert, um Ihnen einen Einblick darin zu verschaffen, wie die personenbezogenen Daten mithilfe dieser Art von Technologie verarbeitet werden.

Technische Cookies

Diese Website verwendet sogenannte „technische Cookies“, d. h. kleine Textdateien, die eine bestimmte Menge an Informationen enthalten, die zwischen der Website und Ihrem Endgerät ausgetauscht werden (oder besser gesagt dem Browser Ihres Endgeräts) und welche den reibungslosen Betrieb und die Nutzung dieser Website ermöglichen. Die Website verwendet die technischen Cookies zu folgenden Zwecken. Cookies werden hingegen nicht verwendet für die Übermittlung von personenbezogenen Daten und es werden auch keine sogenannten dauerhaften Cookies jedweder Art verwendet.

Analytische Cookies

Diese Website verwendet sogenannte „analytische Cookies“, die von dritten Parteien oder von Google Analytics erstellt und zur Verfügung gestellt werden. Dies geschieht anhand rein interner statistischer Zugangsanalysen, die dazu dienen sollen, die Website zu verbessern und deren Nutzung zu vereinfachen sowie deren reibungslosen Betrieb zu überwachen. Der Verantwortliche verwendet in jedem Fall die am besten geeignetsten Tools, um das Identifizierungspotential dieser Art von Cookies so weit es geht einzuschränken. Google Analytics veröffentlicht seine Cookie-Richtlinie hier.

Profiling cookies

Diese Website verwendet keine sogenannte „Profiling Cookies“, da der Verantwortliche nicht die Absicht verfolgt, Profile zu den jeweiligen Nutzern anzulegen, um Werbebotschaften zu versenden, die zu den von ihm im Rahmen der Nutzung des Internets festgestellten Vorlieben passen.

Cookies von Drittparteien Dritte Parteien können ebenfalls Cookies auf Ihrem Gerät installieren. Wir überwachen nicht die Verwendung von Cookies von Drittparteien und haften daher nicht für deren Nutzung. Die Drittparteien haben eigenen Datenschutzrichtlinien und Datenerhebungsmethoden. Die entsprechenden Datenschutzerklärungen können unter den folgenden Links eingesehen werden:



Optionen betreffend die Verwendung von Cookies durch die Website anhand der Browsereinstellungen

Die Verwendung sämtlicher Cookies kann in den Einstellungen Ihres Browsers deaktiviert werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Änderung dieser Einstellungen und wenn die Cookies blockiert werden, die für die Erbringung unserer Dienste unabdingbar sind, dazu führen kann, dass die Website nicht mehr genutzt werden kann. In jedem Browser sehen die Einstellungen zur Deaktivierung von Cookies anders aus: Nachstehend finden Sie die Verknüpfungen zu den Anleitungen für die gängigsten Browser: Apple Safari, Google Chrome, Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera.



3. ZWECK DER VERARBEITUNG UND RECHTSGRUNDLAGE

Bei den personenbezogenen Daten, in deren Besitz der Verantwortliche kommt, handelt es sich ausschließlich um jene, die im Rahmen der Navigation bzw. während der Versendung von eventuellen Informationsanfragen zur Verfügung gestellt werden. Daher werden die personenbezogenen Daten verarbeitet, um:

A) Die Nutzung der Website zu ermöglichen;

B) Die Anfragen zu beantworten, die über das [Kontaktformular] eingehen sollten, indem uns auch erlaubt wird, Sie auf der E-Mail-Adresse zu kontaktieren, die uns mitgeteilt wurde;

C) Über den Newsletter zweckdienliche Informationen, Meldungen, Rabatte und Werbeaktionen zu versenden

Unter Berücksichtigung der Entscheidung, die von der Website erbrachten Dienste zu nutzen, kann die Rechtsgrundlage, auf welcher die Verarbeitung der personenbezogenen Daten fußt, wie folgt aussehen:

- die ausdrückliche Zustimmung, indem die Cookie-Richtlinie angenommen und weiter auf der Website navigiert wird;

- die ausdrückliche Zustimmung, indem man sich für den Newsletter registriert und die vorliegende Datenschutzerklärung annimmt

- das berechtigte Interesse, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um den bestmöglichen Dienst anzubieten; uns die Möglichkeit zu bieten, auf Ihre Anfragen zu antworten; betrügerische Handlungen zu verhindern; die Website, unsere Dienste und das IT-System sicher zu halten; sicherzustellen, dass unsere Prozesse, Verfahren und Systeme stets effizient gehalten werden.

- the legitimate interest in processing personal data to offer the best service; to allow us to respond where a request is submitted; to prevent fraud; to keep the Website, our services and the IT system secure; to ensure that our processes, procedures and systems are always kept efficient.

Personal data may be processed either by means of IT tools or paper.

To unsubscribe from the newsletter, simply click on the unsubscribe link that you find in each communication received.



4. PERIOD OF CONSERVATION OF PERSONAL DATA

The Data Controller intends to keep personal data for a period of time no longer than it is necessary to achieve the purposes for which it was collected and processed.

The data and contact data on the Website will not be kept for more than seven days, unless these are necessary to verify responsibility in case of hypothetical computer crimes against the Data Controller. Data relating to requests sent that contain personal data are deleted after 6 months from receipt.

As far as any additional personal data are concerned, since the Data Controller cannot accurately determine the period of conservation, from now on the Data Controller undertakes to inspire the processing of personal data in accordance with the principles of adequacy, relevance and minimization of data, as required by the European Regulation, and constantly checking the need for their conservation. Therefore, once the purposes for which they were collected and processed are fulfilled, they will be removed from the systems or made completely anonymous.



5. CATEGORIES OF ADDRESSED PERSONS OF DATA

Processed data will not be disclosed to third parties. They can, however, acquire the data, in relation to the aforementioned purposes of treatment:

• individuals that can access data in accordance with the provisions of the law that are provided for by European Union law, or by that of the Member State to which the Data Controller is subjected;

• our employees, provided that they are assigned System Administrators or individuals acting under the authority of the Data Controller or the Data Manager, in accordance with European Regulations;

• data controllers who are a part of our business group, exclusively for internal administrative purposes;

• individuals that perform, within the borders of the European Union, in complete autonomy, as separate Data Controllers, or as Data Processors appointed for this purpose by the Data Controller, purposes auxiliary to the activities and services referred to in paragraph 3 ., including companies that offer advertising, marketing and communication services, IT and information technology services, the design and creation of websites, companies that offer services which are useful for analysing and developing data and developing and conducting market research.

Any communication of personal data will take place in full compliance with the provisions of the law, which are provided for by the European Regulations and the technical and organisational measures prepared by the Data Controller, in order to ensure an adequate level of security.



6. TRANSFER OF PERSONAL DATA TO THIRD COUNTRIES

The Data Controller may transfer data to Third Countries. Any transfer will always be subject to adequate guarantees, insomuch as the Country of destination has obtained a decision of adequacy of the Commission in accordance with Article 45 of the European Regulation, or the standard contractual clauses provided for in Article 46, paragraph 2, lett. c) of the European Regulation.



7. POSSIBLE AUTOMATED DECISION-MAKING PROCESSES

The Data Controller does not use automated decision-making processes, including the aforementioned profiling referred to in Article 22, paragraphs 1 and 4, of the European Regulation. Therefore, the Data Controller deems it does not have to provide information on the type of logic used, or even the importance and the consequences for the person concerned regarding this type of treatment.



8. RIGHTS OF THE INTERESTED PARTY

In relation to the processing of your personal data, in accordance with the European Regulation, the interested party has the right to:

• withdraw consent to processing at any time. It should be noted, however, that the withdrawal of consent does not affect the lawfulness of the treatment based on consent before revocation, as provided for by art. 7, paragraph 3, of the European Regulation;

• ask the Data Controller to access personal data, as provided for by art. 15 of the European Regulations; • obtain the correction and integration of personal data that is deemed inaccurate from the Data Controller, providing a simple supplementary statement, as provided for by art. 16 of the European Regulations;

• obtain the cancellation of personal data from the Data Controller if at least one of the reasons provided for by art. 17 of the European Regulations subsists;

• obtain the limitation of the processing of personal data from the Data Controller if one of the hypotheses provided for by art. 18 of the European Regulations occurs;

• receive personal data concerning you in a structured format from the Data Controller, commonly used and readable by automatic devices, as well as the right to transmit such data to another data controller without impediments, as provided for by art. 20 of the European Regulations;

• oppose at any time, for reasons connected to your particular situation, to the processing of personal data carried out in accordance with art. 6, paragraph 1, letters e) or f), including profiling on the basis of these provisions, as provided for by art. 21 of the European Regulation;

• not be subjected to decisions based solely on automated processing, including profiling, that produce legal consequences that affect you, if you previously did not give explicit consent to, as required by art. 22 of the European Regulation. By way of example and by no means exhaustive, this category includes any form of automated processing of personal data aimed at analysing or predicting aspects concerning consumption and purchase choices, one's economic situation, interests, reliability and behaviour;

• file a complaint to a supervisory authority, if you consider the treatment of data that concern you to be in violation of the European Regulation. The complaint may be lodged in the Member State in which you reside or work, or in the place where the alleged violation occurred, as provided for by art. 77 of the European Regulation.

To exercise each of your rights, you can contact the Data Controller, as a legal representative, addressing a communication at the registered office in Via Somaini 9, 6900 Lugano, Svizzera , or by sending an email to info@cocktailhouse.swiss, by providing the following data:

• Name, surname and postal address

• Details of the request

• Photocopy of a valid identity document.



9. CONSENT OF MINORS IN RELATION TO THE SERVICES OF THE INFORMATION SOCIETY

To be able to use the services provided through the Website it is necessary to be at least sixteen years of age: consent to the processing of personal data of those who are under 16 years of age is permissible provided that it is exercised by those who exercise parental responsibility.
COCKTAIL HOUSE THE ORIGINAL
Via Somaini 9, 6900 Lugano, Schweiz
Showroom:
Via Somaini 9, 6900 Lugano, Schweiz